Das Projekt "GOAL Football Manager"

von Goal Games (Kommentare: 0)

Das wichtigste gleich vorweg: Wir müssen euch leider mitteilen, dass wir den Goal Fußball Manager nicht weiter betreiben können/werden.
Bei meiner Übernahme des Goal Football Managers, nach der Insolvenz der Firma Goal Games, habe ich sehr große Pläne mit der App gehabt. Sehr viele davon wurden auch angegangen und es wurde einiges verwirklicht und einiges leider nicht realisiert.
Da ich nicht einfach so die Server abschalten möchte, möchte ich euch kurz ein paar Statements geben.
Zur Zeit stecken wir leider in einem großen Dilemma, welches ich euch auch etwas näher bringen möchte.
Der Goal Football Manager wurde von uns so weit optimiert, dass er einwandfrei läuft und auch viele User beherbergen könnte. Leider ist es allerdings so, dass beim Start der später insolventen Firma Goal Games die falsche Plattform für die App gewählt wurde, welche wir versucht haben umzuschreiben, bzw. eine neue App zu entwickeln. In dieses Projekt ist auch sehr viel Geld geflossen und wir haben versucht mit einfachsten Mitteln eine komplett neue Oberfläche für das alte Spiel zu bauen. Diese App, bei der wir Unity3D als Grundlage benutzt haben, wurde auch zu knapp 90% fertig gestellt und ist sogar Spielfähig gewesen. In dieser App haben wir alles auf den Kopf gestellt war wir verbessern konnten, haben neue Grafiken erstellen lassen und sehr vieles geändert. Leider waren aber gerade die letzten 10% nicht mehr zu verwirklichen und wir mussten uns neu orientieren. Dies hatte spezielle Gründe wie z.b. den Abgang unseres Hauptprogrammierers für Unity etc.
Stand jetzt ist folgender:
Die Plattform „Adobe Air“, auf der die alte App aufgebaut ist, ist einfach nicht mehr Stand der Zeit. Das bedeutet, vor allem auch unter dem Gesichtspunkt, dass unser Werbepartner diese Plattform im März aufgibt und wir dann nur noch für kurze Zeit Werbung erhalten könnten, dass wir die App komplett neu Nativ (Direkte Programmierung für Apple und Android) programmieren müssten. Dafür fehlt uns schlicht und ergreifend einfach das Geld und aus diesem Grund bedeutet dies das Aus für unsere App.
Leider müssen wir diesen Schritt gehen und natürlich ist das ganze Team davon tief betrübt. Wir alle hätten den Goal Football Manager gerne zu einem sehr großen Spiel gemacht.
Die Downloadzahlen sind nach wie vor nicht schlecht und wir haben auch sehr lange mit dieser Endscheidung gerungen, aber zum Schluss geht es halt einfach nicht mehr anders.
Gerade auf die Marketingmaßnahmen, die wir in letzter Zeit durchgeführt haben, haben wir sehr große Hoffnungen gesetzt. Das Marketing war extrem positiv zu werten und wir haben viele viele Downloads erhalten. Leider konnten wir die User aber nicht in der App halten. Aus Sichtweise eines Users ist das Spiel nun einmal auch veraltet und gerade in Sachen Grafik, was immer wichtiger wird, ist die App einfach nicht mehr State of the Art. In der Performance der App und den Servern haben wir sehr gute Arbeit geleistet und die App hat weder Ausfälle noch andere Probleme, abgesehen von kleineren Bugs, die mit einer Neuprogrammierung natürlich ausgemerzt worden wären.
Hier möchte ich auch noch einmal ein großes Dankeschön an alle senden, die uns auf diesem Weg begleitet haben.
Gerade Macias (Bernhard) ist es zu verdanken, dass die App immer besser wurde. Er hat sich um die Programmierung der App und auch des Servers gekümmert, er hat die Performance verbessert, neue Server Programmiert und auch viele viele weitere Sachen gemacht.
Darüber hinaus habe schon bei der Übernahme der App gesagt, dass es ein Gemeinschaftsprojekt werden sollte, in dem einfach viele User zusammen arbeiten. Leider hat das nicht so umfassend funktioniert wie von mir vorher gedacht, jedoch haben viele User geholfen mit Ideen und vor allem Brainstorming die App immer weiter nach vorne zu bringen.
Dazu zählt vor allem Packman (Sebastian) mit dem wir teilweise täglich in Kontakt standen, der uns sehr weiter geholfen hat bei Verbesserungen am Code, vor allem aber auch in der Berechnung von Verbesserungen am Transfermarkt, an den den Coinspielern und vielem vielem mehr ! Auch haben wir in der letzten Zeit an einer neuen Engine gearbeiet, an der Sebastian mit einem externen Experten gearbeitet hat und die ebenfalls fast fertig war.
Sehr wichtig ist für mich aber auch zu betonen, dass viele Member, vor allem aus dem Forum, an einzelnen Sachen zur App beteiligt waren wie z.b. Betatesting etc.
Dafür hatten/haben wir im Forum auch eine Gruppe die sich Supporter nennt, mit denen wir immer im regen Kontakt standen und bei denen ich mich ebenfalls sehr bedanken möchte.
In der Zeit, in der ich jetzt den Manager mein Eigen nenne, sind viele Personen als helfende Hand aufgetaucht, von denen man so etwas gar nicht erwartet hätte. So hatten wir z.B. Adam als Regisseur bei unserem Videodreh in Berlin dabei, bei dem ich mich ebenfalls sehr bedanken muss !

In den letzten 2 Jahren war es sehr turbulent und wir haben sehr viele Höhen und Tiefen durch gemacht. Es gab Investoren die in letzter Sekunde abgesprungen sind, es gab große Fortschritte und auch wieder große Probleme in der Entwicklung und vieles andere mehr. Spaß hat es mir definitiv immer sehr gemacht, an diesem Projekt zu arbeiten.
Zum Schluss bleibt mir noch zu sagen, dass ich mich bei allen herzlich bedanken möchte. Vor allem natürlich auch bei den ganzen Usern, die uns über die Jahre treu begleitet haben und viel Spaß an dem Spiel hatten.
Alle Server werden zum 2. Februar abgeschaltet.
Das heisst, dass ihr noch 2 komplette Saisons die App spielen könnt und dann leider Schluss ist.
Sollte sich doch noch jemand finden, der die App gerne übernehmen möchte, wäre ich natürlich nicht abgeneigt und würde auch gerne weiterhin diese wundervolle Community erhalten.
Leider kann ich allerdings nur aus den Erfahrungen der letzten Jahre sprechen und sagen, das wir einfach so nicht mehr weiter machen können.
Was fehlt ist einfach das Geld für eine Neuentwicklung der Oberfläche und das können wir einfach nicht mehr leisten.

Noch einmal vielen Dank von mir und dem ganzen Team an alle unsere User !!!
Gerade meine Arbeit im Forum, dem Support und auch dem managen des Teams haben mir immer sehr viel Spaß gemacht.
Ich liebe diese Community.
Carsten

Zurück